Weiterbildungen in Manueller Therapie und Trainingstherapie

Die Gesellschaft für die Ausbildung in Manueller Therapie GAMT hat seit zwanzig Jahren Erfahrung in der Weiterbildung für Physiotherapeuten/-innen in Manueller Therapie nach dem Kaltenborn-Evjenth OMT Konzept und in Trainingstherapie.

Veränderungen in den Konzepten durch wissenschaftliche Forschung sowie durch die konsequente Anwendung von Clinical Reasoning Prozessen in der Praxis sind stets in die Ausbildungskurrikula eingeflossen.

Die GAMT organisiert  neben den Kursen  im Kaltenborn-Evjenth OMT-Konzept, Kurse der spt-education in der Schweiz und NEU auch Kurse im Maitlandkonzept (IMTA) und des Neuro-orthopädischen Institutes (NOI) in Zürich. Dies mit dem Ziel für Physiotherapeuten/-innen und Ärzte optimale Weiterbildung in verschiedenen Konzepten anzubieten.

Wir freuen uns, für unsere Kooperationspartner Kurse zu organisieren und für Sie einen Ort zum Austausch und der Weiterbildung anzubieten.

Die GAMT verspricht sich von dieser Bündelung der «Kräfte» mit internationalem Ruf und Namen die Etablierung eines Zentrums für die Weiterbildung in muskuloskelettaler Physiotherapie für den Physiotherapie-Praktiker.

ZHAW anerkannt

Die Weiterbildungen in Manueller Therapie - sowohl der GAMT (Kaltenborn- Evjenth OMT) als auch der IMTA (Maitland) - werden von der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) anerkannt. Dies ermöglicht Kursabsolventen der GAMT und der IMTA in verkürzte Masterprogramme MASmsk und MSc msk der ZHAW einzusteigen. Die Masterprogramme msk führen, zum OMTsvomp® Titel welcher von der IFOMPT (International Federation of Orthopaedic Manual Physiotherapie) anerkannt und in der Schweiz vom svomp kontrolliert und vergeben wird.
GAMT Kurslokal GAMT Kurslokal GAMT Kurslokal