Schmerzen verstehen

Sprache
DE
Dauer
2 Tage
Zulassung
Ergo- und Physiotherapeut/-innen, Dipl. Sportlehrer/-innen, Ärzte/-innen, Pflegende, Medizinische Bademeister/-innen/Masseur/-innen, Psycholog/-innen, Sozialarbeiter/-innen/Fallmanager
Preis
CHF 420.00
Logo gamt
Kursbeschreibung

Der Kurs "Schmerzen verstehen" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Butler & Moseley (Springer Verlag, mittlerweile 3. Ausgabe) und auf dem 2017 in englischer Sprache erschienen "Explain Pain Supercharged" (NOI Press). Mit Blick auf derzeitig gültige bio-psycho-soziale Behandlungsparadigmen, unter Einbezug neuer Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften und verbunden mit klinischen Alltagssituationen und Fallbeispielen soll der Weg für ein konzeptionelles Umdenken über Schmerzen, sowohl für Behandler als auch Patienten, fazilitiert werden. Die "Schmerzen-verstehen-Revolution" ist eng mit Strategien aus dem kognitiv-verhaltenstherapeutischen Schmerzmanagement und mit Förderung der Gesundheitskompetenz verknüpft.

Inhalte
  • Ein Umdenken über Schmerz fördern im Sinne der modernen Neurowissenschaften
  • Eine Erweiterung des Rehabilitationsansatzes zu bieten mit Hilfe des bio-psycho-sozialen Denkmodells, unter Berücksichtigung neurobiologischer Schmerzmechanismen.
  • Eine Neubewertung des derzeitigen Denkens in der Rehabilitation zu stimulieren - zum Wohle aller am klinischen Ergebnis beteiligten Parteien - des Patienten, Therapeuten, des einweisenden Arztes und der Versicherer.
  • Strategien zu vermitteln zur neurowissenschaftlichen Schulung des Patienten und einer allmählichen Belastungssteigerung
Ziele

Dieser Kurs ist interdisziplinär ausgerichtet und ermöglicht allen Berufsgruppen, welche mit akuten oder chronischen schmerz- und stresserkrankten Patienten arbeiten, teilzunehmen.

Kursdaten und Referenten
DatumReferentenAusbildung
09.10.19 - 10.10.19Martina Egan-MoogMSc, Post Grad Maniup Ther, Dip PT
Kursanmeldung